Spenden          Kontakt         Impressum
gesbim-logo

GESBIM
Gesundheit statt Bahnlärm in Mannheim


Startseite
Hier finden Sie eine Übersicht von Presseartikeln und Informationen über GESBIM. Wenn Sie Genaueres wissen wollen, klicken Sie bitte jeweils auf den Link am Ende jedes Eintrags.


2/2017:
Tunnel-Umfahrung von Offenburg als Vorbild für Mannheim
Die gelungene, wenn auch erst nach Ablehnung der ursprünglichen Planung durch das Regierungspräsidium gestartete Zusammenarbeit in einem Projektbeirat   ...    mehr

12/2017:
Wir freuen uns, die Bürgerinitiative Waldhof West "Alter Waldhof" als neues Mitglied begrüßen zu können.           Logo BI Waldhof West

12/2017:
Europäische Güterverkehrsachse beschäftigt alle Anlieger-Regionen
Nicht nur in Mannheim, sondern in allen Gemeinden entlang der Hauptachse Rotterdam-Genua ist der Schutz vor der zunehmenden Lärmbelastung durch immer mehr Güterzüge   ...    mehr

11/2017:
MM-Bürgerbarometer: Mehrheit für Güterzug-Tunnel
Bei einer Umfrage im Auftrag des Mannheimer Morgen fühlten sich 13% der Befragten häufig oder manchmal durch Bahnlärm in ihrem Wohngebiet gestört - hochgerechnet auf die Bevölkerungszahl sind das rund 41000 Personen. 54% halten einen Tunnel für Güterzüge im Stadtgebiet für sinnvoll.    ...    mehr

11/2017:
VRRN fordert Knotenstudie Mannheim ein
Neben anderen Verkehrsthemen bezog der Planungsausschuss des VRRN (Verband Region Rhein-Neckar) bei seinem jüngsten Treffen Stellung zum zweigleisigen Ausbau der Riedbahn-Ost in Mannheim.    ...    mehr

10/2017:
Güterverkehrsproblematik im Rhein-Neckar-Fernsehen - die Region hat ein gemeinsames Ziel
In einer Diskussionsrunde mit den Teilnehmern Christian Specht (1. Bürgermeister Mannheim), Gottfried Störmer (Bürgermeister Lampertheim), Roland Weiss (Stadtrat Mannheimer Liste) und Gunther Mair (IG Bahnregion Rhein-Neckar 21) umkreiste der Moderator Bert Siegelmann eine Stunde lang die Problematik des Güterverkehrs in der Metropolregion. Die Sendung in der Rubrik "Zur Sache" hat den Titel " Güterzüge durch den Vorgarten? - Region schickt Bahnpläne aufs Abstellgleis". Das Spannungsfeld zwischen der erwünschten Verlagerung des Transports von Gütern auf die Schiene und der zunehmenden Lärmbelastung der Anwohner   ...    mehr

10/2017:
Einwendungsübergabe RP Karlsruhe
v.l.n.r.: Holger Köppe (BI NOBL), Gunther Mair und Martina Irmscher (GESBIM), Regierungsdirektor Thorsten Maiwald
Übergabe von 1200 Einwendungen aus Mannheim
 
5 Ordner voll mit Argumenten gegen den geplanten Ausbau der Riedbahn Ost wurden am 19. Oktober durch Martina Irmscher, Holger Köppe und Gunther Mair im Regierungspräsidium Karlsruhe persönlich abgegeben.   ...    mehr   

10/2017:
Für Kurzentschlossene: Letzter Aufruf zur Abgabe von Einwendungen gegen Riedbahnausbau
Abgabetermin 24.10.17!    ...    mehr

10/2017:
Stellungnahme der Stadt Mannheim einstimmig im Hauptausschuss angenommen
Durch alle Fraktionen bestand Einigkeit, dass zum jetzigen Zeitpunkt eine Planung des Riedbahnausbaus nicht sinnvoll sei. OB Peter Kurz betonte: "Den gesamten Güterverkehr durch Wohngebiete zu lenken ist nicht mehr angemessen auf der Achse Rotterdam-Genua."  ...    mehr

10/2017:
Stellungnahme der Stadt als Beschlussvorlage für die Hauptausschuss-Sitzung des Gemeinderats am 5.10.2017
Die Stadt Mannheim fordert die Zurückstellung der Planfeststellung über die Ertüchtigung der Riedbahn-Ost, "bis eine grundsätzliche Klärung hinsichtlich der Trassenvarianten und der Verkehrsführung, speziell des Güterverkehrs, im Bereich der Stadt Mannheim erfolgt ist." Hierbei wird verwiesen    ...    mehr

9/2017:
Planfeststellung Ausbau Riedbahn Ost: Bürger fordern Stopp des Verfahrens
Einwendungen können von jedem direkt oder indirekt betroffenen Bürger bis 24.10.2017 eingereicht werden   ...    mehr

9/2017:
Bekannter Fachanwalt für Lärmschutz greift Mannheimer Problematik auf
Auf seiner Internetseite, die unter dem Link  http://www.moeller-bahn.de/?show=tyni  erreichbar ist, werden unter anderem   ...    mehr

9/2017:
Offenlage hat begonnen, Einspruchsfrist bis 24. Oktober
3 Tage nach Beginn der Offenlegungsfrist erläutert ein weiterer Artikel    ...    mehr

8/2017:
Planfeststellungsverfahren Riedbahn wird voraussichtlich am 11.9.17 eröffnet - Bahnlärmhölle rollt auf Mannheim zu!   ...    mehr

8/2017:
Endspurt bei EBA-Umfrage zur Lärmaktionsplanung!
Die Öffentlichkeitsbeteiligung der Lärmaktionsplanung des Eisenbahnbundesamtes (EBA) geht demnächst, am 25.8.17, zu Ende.   ...    mehr

7/2017:
Eisenbahnbundesamt (EBA)-Öffentlichkeitsbeteiligung für Lärmaktionsplan Schiene läuft schleppend
Vom 30.6.17 bis 25.8.17 bietet das EBA bundesweit jedem die Möglichkeit, sich an einer Abfrage über Bahnlärmbetroffenheit zu beteiligen.
Die Aktion verläuft schleppend,   ...    mehr

7/2017:
Treffen GESBIM mit Mannheimer OB
Vor dem Hintergrund, dass voraussichtlich im September das Planfeststellungsverfahren für die S-Bahn-Haltestelle Neuostheim sowie der Zweigleisigkeit der Riedbahn-Ost offengelegt werden soll, trafen sich am 25.7.17 Vertreter des VRRN (Verband Region Rhein-Neckar) und der GESBIM mit OB Dr. Kurz.   ...    mehr

7/2017:
Auch Tunnellösungen werden geprüft
Für Mannheim wäre das der effektivste Lärmschutz: Güterzüge fahren unterirdisch - und der Lärm ist weg.  ...    mehr

7/2017:
Lärmaktionsplanung des Eisenbahnbundesamtes: Öffentlichkeitsbeteiligung
Seit 30.6.17 bis 25.8.17 bietet das Eisenbahnbundesamt (EBA) bundesweit jedem die Möglichkeit, die persönliche Bahnlärmbetroffenheit zu melden.
Dazu kann entweder ein Papierfragebogen ausgefüllt und ans EBA geschickt werden (Formular hier), oder, vorzugsweise, der Fragebogen per Internet abgeschickt werden.
Die Internet-Adresse lautet:         https://www.laermaktionsplanung-schiene.de/eisenbahnbundesamt/de/home                   ...   mehr

6/2017:
Artikel zum S-Bahn-Ausbau im Mannheimer Morgen
Eine Übersicht über den Stand des S-Bahn-Ausbaus in der Region. Nicht erwähnt ist die Problematik,   ...    mehr

6/2017:
Ein Flyer der BI NOBL (Neuhermsheim Ohne BahnLärm) erläutert, was auf Mannheim zukommt.   ...    mehr

6/2017:
Suche nach menschen-, raum- und umweltverträglichen Lösungen
Ein Artikel des Mannheimer Morgen beschreibt Aussagen im Vorfeld der nächsten Tagung des Beteiligungsforums zum Streckenverlauf.  ...    mehr

5/2017:
560 Unterschriften im Stadthaus an MdB Stefan Rebmann übergeben
GESBIM-Mitglied NOBL ("Neuhermsheim ohne Bahnlärm") hat die im Stadtteil gesammelten Unterschriften mit der Forderung nach Schutz vor Bahnlärm an MdB Rebmann ...     mehr

1/2017:
Ehrung beim Neujahrsempfang im Rosengarten

Ehrung

Am 6.1.2017 wurde Gunther Mair von OB Dr. Peter Kurz für seinen Einsatz   ...    mehr

12/2016:
Entlastung der Region nicht auf Kosten Mannheims
Diese Forderung stellte Stadtrat Steffen Ratzel auf der Bezirksbeiratssitzung vom 16.11. in den Raum,  ...    mehr

11/2016:
OB Peter Kurz informiert sich in Neuhermsheim
Bei einem Stadtteilrundgang in Neuhermsheim kamen Sorgen wegen des zunehmenden Güterzuglärms zur Sprache.  ...    mehr

11/2016:
"Die Bahn plant, der Bund untersucht und der Bürger sorgt sich"
Mit diesem Fazit beschreibt die Stadtteilzeitung "Mannheimer Stadtteil-Nachrichten" den Stand der Dinge  ...    mehr

11/2016:
"Bahn will alte Fehler vermeiden" - und macht neue
Dass die DB Netze bei den Planungen zur Neubaustrecke Frankfurt-Mannheim für die Öffentlichkeit transparent vorgehen will, betont der zuständige Projektleiter Jörg Ritzert. Die IG BRN 21 warnt vor der Gefahr, dass bei dem geplanten abschnittsweisen Vorgehen Sachzwänge  ...    mehr

10/2016:
Zentrale Funktion Mannheims mit ICE-Knoten, Rangierbahnhof und Hafen erfordert sorgfältige Planung
Diesen Appell richtet Konrad Schlichter, der verḱehrspolitische Sprecher der CDU-Gemeinderatsfraktion, an die Ersteller der Knotenstudie im Bereich Mannheim, ...    mehr

10/2016:
GESBIM hält Bürgerinformation der DB für unzureichend
Die DB hat in der Bürgerinformationsveranstaltung am 30.9.16 in Darmstadt angekündigt, die Neubautrasse in Abschnitten planen zu wollen. GESBIM bewertet dies als Salamitaktik  ...    mehr

10/2016:
Auch Darmstadt fordert Tunnel
Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch hält eine Neubaustrecke für dringend notwendig. Für die gewünschte Anbindung Darmstadts von Süden fordert er eine Tunnelführung, ...    mehr

10/2016:
Umfahrung Mannheims wieder im Gespräch
Bei der Vorstellung der Struktur für den Ablauf der Planung für die Neubaustrecke Frankfurt-Mannheim am 30.9. in Darmstadt war viel von Beteiligung die Rede.  ...    mehr

9/2016:
Verhaltene Skepsis vor Dialogforum der Bahn
Vor der ersten Sitzung des Dialogforums zur geplanten Neubaustrecke Frankfurt-Mannheim mehren sich die Stimmen, die eine Einbettung der Entscheidungen in einen politischen Willensbildungsprozess fordern. ...    mehr

9/2016:
Auch Hockenheimer Lärmschutzinitiative BISS fordert Projektbeirat
Die Bürgerinitiative Stille Schiene Hockenheim (BISS)  begrüßt ...    mehr

9/2016:
Auch Metropolregion Rhein-Neckar fordert beschlussfähigen Projektbeirat
"Ein in dem Projektbeirat gefundener Konsens soll in jedem Fall Verbindlichkeit haben" wird Christian Specht (Vorsitzender des Planungsausschusses des VRRN und Erster Bürgermeister von Mannheim) im Mannheimer Morgen zitiert. ...    mehr

8/2016:
Stadt Mannheim fordert Projektbeirat
Zum Dialogforum erklärt die Stadt Mannheim, dass sie "keine reine Redeveranstaltung" haben möchte. ...    mehr

7/2016:
Bundesverkehrswegeplan auf der Tagesordnung im Bezirksbeirat Neuostheim/Neuhermsheim
Informationen zum aktuellen Stand der Aktivitäten bezüglich des zweigleisigen Ausbaus der östlichen Riedbahn und der Neubaustrecke Frankfurt-Mannheim gab es in der öffentlichen Bezirksbeiratssitzung am 20.7.2016. ...    mehr

7/2016:
Info-Veranstaltung der BI NOBL
GESBIM-Mitglied NOBL ("Neuhermsheim ohne Bahnlärm") veranstaltete Mitte Juli eine Informationsveranstaltung rund um die Themen Bahnlärm und Riedbahnausbau. ...   mehr

7/2016:
Beitritt der Interessengemeinschaft Herzogenried zu GESBIM
Wir begrüßen die IGH sehr herzlich ...    mehr

7/2016:
Beitritt der "Bügerinitiative Stille Schiene Hockenheim" (BISS) zur IG BRN 21
Beitritt BISS
v.l.n.r.: Peter Thunsdorff (Schutz vor Bahnlärm), Ulrich Guldner (BILA), Konrad Sommer (BISS), Karl Hans Geil (BILA), Gunther Mair (GESBIM)

GESBIM hat einen weiteren Verbündeten bei den Anstrengungen im Kampf um menschen- und umweltgerechte Planungen der Bahnstrecken gewonnen.    ...    mehr

6/2016:
25 Jahre ICE und Gotthard-Basistunnel: auch in Feierlaune skeptische Stimmen zur Entwicklung des Schienenverkehrs
Das 25-jährige Bestehen des ICE-Verkehrs gibt Anlass zu kritischer Betrachtung. Durch die Fixierung auf immer schnellere Hauptstrecken konnten keine zusätzlichen Fahrgäste ...    mehr

4/2016:
Bundesverkehrswegeplan in Hauptausschuss-Sitzung des Mannheimer Gemeinderats:
Misstrauen gegenüber der Bahn und Forderung nach Tunnellösungen

In der Hauptausschuss-Sitzung des Mannheimer Gemeinderats am 26.4.2016 wurde deutlich, dass die Kommunalpolitiker die Ausbaupläne der Bahn für den Mannheimer Raum skeptisch begleiten ...    mehr

4/2016:
Studien zum Bahnknoten Mannheim beauftragt - von Bahn und von Stadt Mannheim
Um die zunehmende Zahl an Güterzügen über die Trassen des Rhein-Neckar-Raums zu leiten, ohne unerträgliche Lärmbelastungen für alle Anwohner zu erzeugen, bedarf es gründlicher, sachkundiger Planung ...    mehr

4/2016:
Vorbereitung von Einsprüchen durch BI Stammtisch Centro Verde
GESBIM-Mitglied BI Stammtisch Centro Verde bereitet sich darauf vor, im Fall der Eröffnung des Planfeststellungsverfahrens für den Ausbau Riedbahn-Ost ...    mehr

3/2016:
Projektbeirat ist Thema in RNF LIFE
Grafik Projektbeirat
Zusammensetzung Projektbeirat in Anlehnung an Modell Südbaden

Über Schienenverkehrsprojekte in der Region und die Zusammensetzung eines verantwortlich in die Planung eingebundenen Projektbeirats  ...    mehr

3/2016:
Stellungnahme zum Bundesverkehrswegeplan
Die vorgesehene Hochgeschwindigkeitsstrecke, die nachts nur 31 Güterzüge aufnehmen soll - von 400-500 Güterzügen täglich - wird zu einer dauerhaften Verlärmung ungekannten Ausmaßes führen ...    mehr

3/2016:
Bundesverkehrswegeplan 2030 in erster Fassung (Referentenentwurf) öffentlich
Der Bundesverkehrswegeplan 2030 (BVWP) listet unter anderem deutschlandweite Schienenbauprojekte und ihre Dringlichkeitseinstufung auf. Bezüglich des Güterzugverkehrs in der Metropolregion Rhein-Neckar ...    mehr

3/2016:
DB Netz AG im Bezirksbeirat Neuostheim/Neuhermsheim
Am 16.3.2016 tagte der Bezirksbeirat Neuostheim/Neuhermsheim in einer öffentlichen Sitzung. Als erster Tagesordnungspunkt waren Vertreter der DB Netz AG eingeladen, um die Planungen zum Ausbau der östlichen Riedbahn vorzutragen. ...    mehr

3/2016:
Zugunglück im Mannheimer Hauptbahnhof: Anklage beim Amtsgericht erhoben
Im August 2014 rammte ein Güterzug einen Eurocity-Zug bei der Einfahrt in den Mannheimer Hauptbahnhof, ...    mehr

3/2016:
Offener Brief an Staatssekretär im BMVI: Vorschlag zum Verkehrswegeplan
GESBIM hat sich mit einem offenen Brief an Herrn Enak Ferlemann, Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, gewandt. ...    mehr

3/2016:
SPD: Tunnellösung bereits im Programm
Landtagskandidat Stefan Fulst-Blei und der Landtags-Fraktionsvorsitzende der SPD Claus Schmiedel informierten sich ...    mehr

2/2016:
Grüne: "Lärm ist Risiko für die Gesundheit
"
Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag, unterstützt im Interview mit dem Mannheimer Morgen die Einrichtung eines Projektbeirats ...    mehr

2/2016:
SPD-Landtagsfraktion fordert Projektbeirat
Die frühzeitige Einrichtung eines Projektbeirats nach Offenburger Vorbild ist Forderung der SPD-Landtagsfraktion in Baden-Württemberg.
...      mehr

2/2016:
Region Rhein-Neckar kämpft für Lärmschutz
In der SWR-Sendung "Zur Sache! Baden-Württemberg" vom 18.2.2016 beleuchtet ein Beitrag Probleme, Hoffnungen und Aktivitäten bezüglich des zunehmenden Güterzuglärms entlang der Bahntrassen in der Rhein-Neckar-Region.  

1/2016:
Freudensprünge über Geld für Offenburg - rückt ein Bahntunnel auch für Mannheim näher?
Die Bereitschaft des Bundestages, bei Investitionen für die europäischen Güterzugstrecken Umwelt- und Lärmschutzbelange über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus zu berücksichtigen, ist ein hoffnungsvolles Signal ...    mehr

1/2016:
CDU fordert für Mannheim gleiche Maßstäbe wie in Offenburg
Die CDU-Gemeinderatsfraktion begrüßt ausdrücklich die Anträge bzw. die Beschlüsse zur menschen- und umweltgerechten Realisierung europäischer Schienennetze, die auch die Gleichbehandlung von Bestandsausbau- und Neubaustrecken beinhaltet. ...   mehr

1/2016:
Offenburg bekommt den Tunnel -  Projektbeirat und Maßstäbe für umwelt- und menschengerechten Ausbau als Vorbild für weitere Europastrecken
Der gemeinsame Antrag dazu von den Fraktionen der CDU/CSU und SPD wurde am 28.1.2016 im Bundestag einstimmig beschlossen. Hoher Handlungsbedarf beim Schutz der Bevölkerung ...    mehr

12/2015:
Informationsveranstaltung des Landtagskandidaten Boris Weirauch: Wie kann Mannheim vom Bahnlärm befreit werden? ...    mehr

Foto Weirauch Schmiedel 3
An der Riedbahn; vierter von links Boris Weirauch, fünfter von links Claus Schmiedel, MdL.

12/2015:
Motivierender Jahresabschluss bei GESBIM ...    mehr

12/2015:
Mannheimer Delegation bei den Tunnel-Meistern in Offenburg
Offenburg
Auf dem Foto von links nach rechts: Wahl (Bahntrasse e.V. / IG BOHR), Frau Schreiner (OB Offenburg), Specht (1. Bgm. Mannheim), Mair (GESBIM / IG BRN 21)

Die Offenburger sind kurz davor, das zu erreichen, was um Freiburg mit Hife der IG BOHR und des Projektbeirates schon geplant wird, und was auch für die Metropolregion Rhein-Neckar an der Riedbahn von Groß-Rohrheim bis Lampertheim, an der Bergstraße von Zwingenberg bis Weinheim, in Mannheim Nord und -Süd, in Ladenburg, Schwetzingen, Oftersheim und Hockenheim die 24-h-Entlastung von Bahnlärm brächte: eine reine Güterzugstrecke mit adäquatem Lärmschutz, hochauslastbar und zukunftsfähig. ...    mehr

12/2015:
Lärmschutz und Planungsverfahren aus Südbaden als Vorbild für Deutschland
Antrag der großen Koalition im Bundestag auf Gleichbehandlung aller Gemeinden an den Europatrassen ...    mehr

12/2015:
Städtebauliche Entwicklungsperspektiven durch Riedbahntunnel
CDU fordert "maximalen Lärmschutz" bei Veranstaltung in Neuhermsheim ...   mehr

12/2015:
Bundesverkehrswegeplan 2015 wird erst in einigen Wochen vorgestellt ...    mehr

11/2015:
Lärmerzeugung ist kein Kavaliersdelikt: NORAH-Studie zu Verkehrslärm ...    mehr

11/2015:
GESBIM gründet IG Bahnregion Rhein-Neckar 21 mit Lärmschutz-Initiativen aus Lampertheim und Weinheim! ...    mehr

11/2015:
Centro Verde sorgt sich um künftigen Riedbahnlärm ...   mehr

11/2015:SPD-Ortsverein Schönau
Wir freuen uns über eine weitere Mitgliedsorganisation bei GESBIM.
Herzlich willkommen, SPD-Ortsverein Schönau!


11/2015:
 "Gemeinsam gegen Bahnlärm" lautet die Überschrift eines Artikels in der Lampertheimer Zeitung, der über die Zusammenarbeit von BILA, GESBIM und weiteren Bürgerinitiativen aus der Region berichtet. ...   mehr

11/2015:
"Forderung nach Tunnel untermauert" betitelte der Mannheimer Morgen am Freitag, den 13.11.2015 den Bericht über die Neuhermsheimer Veranstaltung zum Lärmschutz vom 29. Oktober.
Link zum vollständigen Artikel aus dem Morgenweb

10/2015:
Das Evangelische Gemeindezentrum der Thomasgemeinde in Neuhermsheim rockte am 29.Oktober um 19:30 Uhr!
Zu dieser Zeit begann die Info-Veranstaltung zum Thema Bahnlärm und was diesbezüglich die nächsten Jahre auf die Bewohner Neuhermsheims zukommt. ...   mehr

10/2015:
Bundestagsabgeordneter Stefan Rebmann unterstützt Bürgerinitiative GESBIM im Kampf gegen Bahnlärm
Das Metropoljournal berichtet über die Veranstaltung vom 22.10.2015 im Siedlerheim Schönau, zu der der Bundestagsabgeordnete Stefan Rebmann gemeinsam mit der verkehrspolitischen Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion Kirsten Lühmann eingeladen hatte. Das Thema der Veranstaltung war der Bahnlärm und Bundesverkehrswegeplan.  ...   mehr

10/2015:
Stellungnahme von Die Linke - Kreisverband Mannheim
Wir haben eine schriftliche Stellungnahme erhalten und freuen uns sehr über den darin fett hervorgehobenen Satz:
"Eine Führung des gesamten Güterverkehrs einfach über die Riedbahntrasse durch die hoch verdichteten Stadtteile Mannheims hindurch kommt für uns auf keinen Fall in Frage." ...  mehr

10/2015:
Pressemitteilung: GESBIM-Stellungnahme zum Riedbahnausbau
Schon heute sind in Mannheim mehr Bürger vom Bahnlärm betroffen als vom Straßenlärm. Für das von der Deutschen Bahn (DB) angekündigte  Planfeststellungsverfahren für den zweigleisigen Riedbahnausbau hat die GESBIM folgende Forderungen formuliert: ...  mehr

10/2015:
SPD-Austausch zum Thema Bahnlärm und Bundesverkehrswegeplan im Schönauer Siedlerheim.
Am Donnerstag, den 22.10.2015, 17 Uhr lud Bundestagsabgeordneter Stefan Rebmann gemeinsam mit der verkehrspolitischen Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion Kirsten Lühmann alle Interessierten zum Austausch zum Thema Bahnlärm und Bundesverkehrswegeplan ins Schönauer Siedlerheim ein. ...  mehr

10/2015:
Wir freuen uns: eine weitere Bürgerinitiative ist GESBIM beigetreten           
Hinweis: Der Flyer der BI WOG zur Informationsveranstaltung am 3.11.2015
10/2015:
Die Bahn meldet den Notstand. Unmittelbar vor Beginn des Planfeststellungsverfahrens "2. Gleis Östliche Riedbahn" beginnt die Bahn damit, Druck im Kessel zu machen. Der Mannheimer Morgen berichtet: Mannheim-Frankfurt „überlastet“ ...   mehr

10/2015:
Vierheim: "Kein Dezibel mehr für unsere Stadt"
In Viernheim hat man verstanden, dass die Weichen für die Zukunft mit oder ohne Lärm jetzt gestellt werden: ...   mehr

10/2015:
Treffen mit der FDP - Pressemitteilung der FDP
Die FDP versteht die Problemlage vollständig ...  mehr

10/2015:
Lärmschutzwände sind keine Lösung ...  mehr

10/2015:
Korrigierter Beitrag - es war nicht einfach für uns, die Worte von Verkehrsminister Hermann richtig zu verstehen.
Zunächst hatten wir hier geschrieben "Verkehrsminister Hermann sieht keinen Tunnel für Mannheim - wir haben noch viel Arbeit vor uns."  ...   mehr

10/2015:
Aufwachen, Mannheim! Es ist 5 vor 12. Wenn die Bahn erstmal die erforderlichen Kapazitäten hat, wird uns niemand mehr einen Tunnel für die Güterzüge bauen!
...   mehr

9/2015:
Neue GESBIM-Mitglieder
Ein großer Erfolg für GESBIM: Mannheimer Unternehmen erkennen, dass täglich 400 laute Güterzüge (und davon nun eben auch 200 während der Arbeitszeit) eine sehr ernste Bedrohung für Mannheim als moderne Stadt zum Leben und Arbeiten sind. ...   mehr

9/2015:
CDU Mannheim fordert Studie zur Tunnellösung ...   mehr

9/2015:
BILA Lampertheim: "Im gleichen Boot"
Der Mannheimer Morgen berichtet, wie weit man in Lampertheim denkt ...    mehr

9/2015:
Vortrag mit Diskussion in Neuostheim ein schöner Erfolg
Die Veranstaltung des Stadtteilvereins fand guten Anklang. ...   mehr

9/2015:
Neue Bürgerinitiative in Neuhermsheim gegründet - Neues Mitglied von GESBIM
Die Menschen in Neuhermsheim kennen sich sowohl mit Bahnlärm, als auch mit der Wirkung bzw. Nicht-Wirkung von Lärmschutzmaßnahmen gut aus. Wir freuen uns sehr, ...   mehr

9/2015:
Nordnachrichten: guter Artikel, guter Kommentar
Die Nordnachrichten berichten ausführlich auf Seite 1. Sehr lesenswert ist auch der Kommentar von Herrn Schillinger "Noch mehr Bahnlärm macht Menschen krank!" auf Seite 4.  Link zu den Nordnachrichten (Format: pdf).

9/2015:
Die Region vernetzt sich: Projekt "Rhein-Neckar 21" ...    mehr

9/2015:
Großer Erfolg der Petition - das Unterschriftensammeln geht aber natürlich weiter! ...    mehr

9/2015:
Treffen mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Herrn Rebmann ...   mehr

8/2015:
Neckarstadt-Ost: Grillfest des Stammtisch Centro Verde
Die Bürgerinitiative Stammtisch Centro Verde (Mitglied von GESBIM) engagiert sich seit 2013 für die Anwohner des Centro Verde. Beim Grillfest in der Vereinsgaststätte Bertl's des Süddeutschen Schutz-und Polizeihundevereins informierte die Bürgerinitiative mehr als 40 Gäste - unter anderem auch zum Thema Bahnlärm. Im Centro Verde verkehren die Güterzüge in etwa 200 Meter Entfernung zur Wohnbebauung. ...    mehr

8/2015:
Ermutigendes Schreiben von Guido Wolf     ...      mehr

8/2015:
"Wer jetzt schläft, wird in absehbarer Zeit nicht mehr schlafen können."
Das ist ein Zitat aus einem Brief einer betroffenen Familie an ihre Nachbarn. ...    mehr

8/2015:
Weiteres Mitglied: IG-Landsknechtweg tritt GESBIM bei. Herzlich willkommen! ...    mehr

8/2015:
Bürgergespräch Blumenau
Das Bürgergespräch fand am 20. August 2015 im Jonasaal der ev. Kirche Mannheim-Blumenau statt. Themen waren  Bahnlärm und die geplante Windkraftanlage Käfertaler Wald. ...   mehr

8/2015:
Es geht los - die Bahn baut die Kapazität in Mannheim aus
Der Mannheimer Morgen berichtet am 11. August ausführlich über die Inbetriebnahme des zweiten Gleises zwischen Käfertal und Rangierbahnhof. ...    mehr

8/2015:
Diskussionsveranstaltung "Bürger im Boot" der FDP Mannheim
Die Veranstaltung mit dem Thema "Welcome Bypass" oder "Denk' ich an Mannheim in der Nacht, werd' ich um den Schlaf gebracht." fand am Dienstag, den 4.8.2015 im Gemeindesaal St. Hildegard in Käfertal statt. ...    mehr

8/2015:
"Wildwest auf Deutschlands Schienennetz?"
Der Mannheimer Morgen berichtet zur Gefährlichkeit von Güterzugunfällen. ...   mehr

7/2015:
Antrag der FDP vom 27.7.2015
"Lärmschutz ist Gesundheitsschutz: Trog- und Tunnellösungen beim Ausbau von ICE-Bestandstrassen und ggf. an einer Güterverkehrs-Umfahrung nicht nur prüfen, sondern intensiv verfolgen. ..."   mehr

7/2015:
Aktionstag Bahntrasse in Lorsch: Mannheim mit dabei
Lorsch fordert einen ca. 11 Kilometer langen Tunnel, Die Kosten werden auf ca. 300 bis 400 Mio. Euro geschätzt. Auf dem Aktionstag bekam Lorsch dafür eine ganze Menge Rückenwind - von vielen Politikern und ca. 5.000 Besuchern! ...    mehr

7/2015:
Danke an alle Unterzeichner
Längst haben wir das Petitionsziel, das openPetition vorgibt, erreicht. ...    mehr

7/2015:
Plädoyer für den Güterzug-Bypass
SCHÖNAU: Beim Bürgergespräch der KIG dreht sich alles um die Themen Windkraft und Bahnverkehr.  ...    mehr

7/2015:
Ein guter Tag mit tollen Gesprächen!
Die Gesbim informierte auf dem Sommerfest der Siedlergemeinschaft Neueichwald. ...    mehr

7/2015:
Wir waren in den Nordnachrichten! ...    mehr

7/2015:
Die OB-Kandidaten Rosenberger und Kurz stellen sich hinter hinter die Bürgerinnen und Bürger Mannheims.
Der 2.7.2015 war für GESBIM ein positiver Tag. ...   mehr

7/2015:
Technische Probleme behoben
Die Unterschriften bei unserer Online-Petition werden jetzt wieder richtig angezeigt. ...    mehr

6/2015:
GESBIM meldet Lärmquelle Riedbahn an das Eisenbahn-Bundesamt
Für den bundesweiten Lärmaktionsplan des Eisenbahn-Bundesamts (EBA) wurde GESBIM aktiv. ...    mehr

6/2015:
Bund zahlt Tunnel unter Offenburg
Unsere Grüße und Glückwünsche nach Offenburg! ...    mehr

6/2015:
Technische Probleme bei der Petition
Wir haben seit ca. 1,5 Wochen Probleme mit der Plattform von openPetition. ...   mehr

6/2015:
Bahnlärm ist Wahlkampfthema
Die meisten Parteien in Mannheim haben sich offen dafür ausgesprochen, dass eine Tunnel-Lösung für die Güterzüge geprüft werden muss. ...    mehr

6/2015:
GESBIM ist mittlerweile zu einem Zusammenschluss von 15 engagierten und mitgliederstarken Organisationen gewachsen.
...    mehr

6/2015:
Studie dreier Bundesländer bestätigt: Bahnlärm macht krank
 "«Lärm ist eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit, der Bund muss hier dringend handeln», forderte Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) ...   "      mehr

6/2015:
Der CDU Kreisverband Mannheim bezieht in seinem offiziellen Mitteilungsmagazin "intern" Stellung  ...    mehr

6/2015:                                                                                
  Centro VerdeKIG
Zwei neue Mitglieder von GESBIM - Super!                  

5/2015:
Ein Tunnel ist zu teuer? Lesen Sie von einen Ort, wo es heute schon so laut ist, wie es bei uns künftig werden soll. ...    mehr

5/2015:
Aus der Region: Unsere Kolleginnen und Kollegen aus Hockenheim, die Bürgerinitiative Stille Schiene (BISS), ...   mehr

5/2015:
Und noch ein Kooperationspartner heute. Großartig - DANKE!         Rheinau-Süd
5/2015:
Mit dem RGV stellt sich ein Gewerbeverein an unsere Seite!   DANKE!       

5/2015:
Spannende Frage, spannende Antwort zum Thema Nachtfahrverbot für Güterzüge
Die Bundesregierung wurde von MdB Dr. André Hahn (DIE LINKE) in einer schriftlichen Anfrage ...    mehr

5/2015:
GESBIM freut sich über 3 neue Kooperationspartner

SG Alteichwald    SG Speckweg    SG Schönau

5/2015:
Güterzug: mehrere Waggons entgleist. Wenn das bei uns in Mannheim direkt neben der Wohnbebauung passiert, sind Menschenleben in Gefahr.  ...    mehr

5/2015:
OB-Kandidat Christopher Probst (ML) geht in seinem Interview mit dem Mannheimer Morgen auch auf das Thema Bahnlärm ein
  ...    mehr

5/2015:
Der Mannheimer Morgen veröffentlicht einen Leserbrief zum Thema: "Tunnel gegen Bahnlärm / Artikel vom 13. Mai"
...    mehr

5/2015:
"Güterverkehr ist für die Wirtschaft unverzichtbar - aber bringt eine gewaltige Lärmbelästigung mit sich - Mannheims Dilemma"
Der Rheinneckarblog berichtet ausführlich, ...    mehr

5/2015:
"Hauptausschuss: Tunnel-Lösung im Test gegen Bahnlärm"
"Stadt will alle möglichen Varianten für eine Querung Mannheims durch Güterzüge prüfen lassen..."   mehr

5/2015:
Hockenheim: "Gesundheit massiv gefährdet"
...    mehr

5/2015:
Verband Region Rhein-Neckar: Planungsausschuss spricht sich einstimmig für Neubaustrecke Frankfurt-Mannheim aus
Zustimmung mit Bedingungen zum Lärmschutz ...    mehr

5/2015:
Falsche Nachrichten - sollen die Menschen beruhigt werden?

Die CDU erkennt die Sachlage. Das ist sehr gut. Aber ...    mehr

5/2015:
Die CDU Mannheim stellt sich ihrer Verantwortung
Einige Kernaussagen ...    mehr

5/2015:
Der Mannheimer Morgen berichtet:
"Pläne für Mannheim: Ein Tunnel könnte den Bahnlärm dämpfen"
"Rumpelnde Güterzüge, die in Tunnels ...    mehr

4/2015:
Interessanter Leserbrief von Herrn Renk am 27.4.2015 im Mannheimer Morgen
Seine Schlussworte: " Das Einlenken unseres Oberbürgermeisters Peter Kurz ist sehr zu begrüßen ...    mehr

4/2015:
Der Rheinneckarblog informiert über ein neues Gutachten

Zusammenfassung: Der Bremer Epidemiologe Prof. Dr. Greiser hat in einer neuen Studie die Auswirkungen des Bahnlärms ...    mehr

4/2015:
Diskussion im RNF - zur Sache

"Lärm-Bypass jetzt für Güterzüge? 'Korridorstudie' zwingt zum Umdenken in der Region" - live im Rhein-Neckar-Fernsehen ...    mehr

4/2015:
Es gab ein Treffen mit dem OB Kurz.

Lesen Sie hier das Protokoll von GESBIM ...    mehr
und hier den Bericht aus dem Mannheimer Morgen ...    mehr

4/2015:
Neue Kooperationspartner - DANKE!



4/2015:
Die Korridorstudie wurde im Wortlaut veröffentlicht.

Lesen Sie hier eine kurze Bewertung ...    mehr

4/2015:
Die Alternative für Deutschland (AfD) unterstützt unsere Forderungen.  ...    mehr

3/2015:
Der Mannheimer Morgen berichtet über die Planungsausschusssitzung des VRRN
...    mehr

3/2015:
Unsere Demo bei der Planungsausschussitzung des VRRN in Eppelheim
...    mehr

3/2015:
Korridorgutachten vorgelegt: Stimmung in Mannheim dreht
Wie erwartet beinhaltete das Korridorgutachten keine Bypassempfehlung ...    mehr

3/2015:
Neue Kooperationspartner - DANKE!         SEG Blumenau          SEG Casterfeld

3/2015:
Die Parteien positionieren sich zusehends - für den Güterbypass
...    mehr

3/2015:
Besonders interessante Erinnerung:
das Interview des Vorstandsvorsitzenden Herrn Dr. Grube ...    mehr

3/2015:
Die FDP hat im Nachgang dieses Artikels vom 11.3.2015 im Mannheimer Morgen festgestellt: "Stark steigender Güterverkehr kann nicht quer durch die Stadt rattern".  Besonders interessante Aussage: ...    mehr

3/2015:
Wir waren am 11.3.2015 mit unseren Forderungen und Argumenten im Mannheimer Morgen ...    mehr



Presse / Info